Expeditionsleitung

„Ich wollte nie erwachsen sein!“

Expeditionsplanung

„Hakuna Matata“

Abenteurer

„Ein Lächeln ist das Schönste was Du anziehen kannst“

„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!“

Entdecker

Die Reise von Indy, Anni, und Ralfi

Die großen Sommerschulferien standen bevor und die drei Abenteurer Indy, Anni und Ralfi planten eine große Reise. Es sollte nach Amerika gehen. Indy hat gehört, dass es dort riesengroße Bäume geben soll und man aus den Ästen super Flitzebogen bauen kann. Anni wollte sich in Amerika eine neue Umhängetasche und neue Abenteurerschuhe kaufen und Ralfi brauchte einen neuen Hut. Die drei wollten gerne alleine nach Amerika reisen, aber ihre Eltern haben es ihnen verboten und kommen mit.

Also packten die drei Ihre Rucksäcke. Neben Pullover, Schuhen und Hosen packten die drei ihre Zahnbürste, Zahncreme und einen Zahnputzbecher ein, denn jedes Kind weiß ja, wie wichtig Zähneputzen ist, auch in Amerika!

Aber dann : oh je oh je, bei Anni wackelte ein Milchzahn. Er tat ein wenig weh. „Dann kannst du wohl nicht mit nach Amerika“, sagte ihre Mama.

Anni weinte die ganze Nacht, weil sie nicht mit durfte. Doch am nächsten Morgen fragte sie ihre Mama, ob sie nicht noch schnell zum Kinderzahnarzt in die Berliner Freiheit darf. „Ok“, sagte die Mama, „wir gehen da mal hin; vielleicht kann er dir ja helfen“. „Aber Indy und Ralfi sollen mitkommen“, sagte Anni. Also gingen die drei mit ihrer Mama in die Berliner Freiheit.

„Oh, wie schön“ , sagten die drei,“ hier ist ja alles da, was wir gerne mögen: tiefe Waschbecken zum Zähneputzen, Kinderbilder, Spielsachen und sogar Lampen, die aussehen wie Luftballons. Hier möchten wir wohl wohnen“. „Aber erst mal muss der Doktor deinen Wackelzahn angucken“, sagte da die Mama. Ruck zuck, und schon guckte Christoph den Zahn an. “Ach Anni, gar nicht so schlimm“, sagt er, “der fällt ja schon fast von alleine raus. Wenn du nach Amerika willst, dann kann ich ja etwas nachhelfen“. Schwuppdiwupp, und schon ist der Zahn weg. „Haha, lachte Anni, „nun kann ich mit nach Amerika!

„Wenn wir wieder aus Amerika zurück sind“, fragte Anni, „dürfen wir drei dann hier in der Praxis bleiben und den anderen Kindern erzählen, wie toll es hier ist?“ „Natürlich!“ sagte Christoph! Von nun an gehören die drei zur Kinderzahnarztpraxis und alle Kinder mögen sie so gerne.

Ralfi ist der Held unserer Kinderzahnarztpraxis, denn er bekämpft mit euch zusammen die Zahnpiraten.

Anni ist die beste Freundin von Indy und hatte früher sehr viel Angst vor dem Zahnarzt.

Indy Jones ist der Neugierige unter den drei Freunden und hält sich am liebsten im Wartezimmer auf.